Markiert: Gedicht

Ratzeburg

Manchmal am Tage

Manchmal am Tageschließe ich mitten im Trubel die Augen;dann will ichAbstand gewinnenund das Ziel wieder vor Augen sehen,das ich mir gesetzt habe. Manchmal am Tage schließe ich einfach die Türe; dann will ich versuchen mich selbst zu finden. Manchmal am...

Von guten Mächten

Von guten Mächten treu und still umgeben, behütet und getröstet wunderbar, so will ich diese Tage mit euch leben und mit euch gehen in ein neues Jahr. Noch will das alte unsre Herzen quälen, noch drückt uns böser Tage schwere...

Wer bin ich?

Wer bin ich? Sie sagen mir oft, ich träte aus meiner Zelle gelassen und heiter und fest wie ein Gutsherr aus seinem Schloß. Wer bin ich? Sie sagen mir oft, ich spräche mit meinen Bewachern frei und freundlich und klar,...