Tag 7 – Wald und Wiese und ein bisschen Feld dazwischen (Sulzbach-Rosenberg – Weißen)

Nach einem leckeren Frühstück sind wir heute pünktlich um kurz vor 10 im bergigen Sulzbach-Rosenberg gestartet. Ja, und das war auch schon das spannendste der Tour 😄.

Danach ging es lange gerade aus. Vorbei an Feldern, Wiesen und zwischendurch ein paar wenige Bäume. Wer hätte gedacht, dass die bayerische Landschaft so langweilig und eintönig sein kann? 🤷🏻‍♀️ also musste eine neue Route her. Schnell angehalten und die Karte gezückt. Und schon war man 10km weiter auf kleinen Straßen durch den Wald und auf schlechte ausgebauten, dafür aber kurvigen Straßen unterwegs ☺️

Das war dann okay. Da es heute aber sehr warm war und die uns die Sonne die ganze Zeit auf den Kopf schien es, waren wir trotz der nicht gerade anspruchsvolle Strecke am Ende des Tages geschafft. Schön, dass wir in einem wirklich tollen Hotel in Thüringen untergekommen sind. Der Kains Hof Ist ein schönes altes Fachwerkhaus, mit traumhaft schönen Innenhof, in welchem man abends gemütlich essen und trinken kann. Da ist es schön zu wissen, dass wir bis Sonntag hierbleiben werden. Morgen werden wir zusammen mit dem Besitzer des Kains Hof eine große Runde durch die Umgebung drehen. Und so endet der Tag dann doch ganz schön!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.