Was in den letzten 3 Wochen geschah…

… ich bin momentan so viel mit meiner Weiterbildung und der Zymtzicken-Homepage im Gange, das ich gar nicht dazu kam, die letzten zwei Beiträge zu schreiben. Also was ist passiert?

Ich hab selber realtiv viel gemacht, was aber nicht erwähnenswert ist, da das immer nur so ein doofer Kleinkrams war.

Dann hatte ich aber noch zwei Mal richtig viel Hilfe, die mal einfach meinen ganzen Garten umgegraben haben 🙂

Zum einen war zwei Mal Kristina da:

 

Und zum anderen war Michael da:

 

Die beiden haben richtig gekeult. Dazu kommt, dass Anna auch immer mal wieder da war. Ich hab also am wenigsten dazu beigetragen, wie es gerade bei uns im Garten aussieht 😀 Hier also ein paar Bilder:

Kristinas Werk. Sie hat das gesamte Beet vom Unkraut und sämtlichen Moos befreit!

Ich hab in der Zeit mal den Bambus beschnitten. Darunter kamen dann glatt diese Setzsteine zum Vorschein… Die konnte man vorher gar nicht sehen.

 

Der Weg von Laube zu Geräteschuppen ist jetzt frei

 

Dann haben wir noch zusammen die kompletten Rosen beschnitten und vom Unkraut befreit. Vorher war von rechts nach links alles überwuchert. Voll aufgeräumt auf einmal…

 

Annas Werk. Ich bekam Mittags auf der Arbeit eine SMS: ich würde schon mal in den Garten fahren und den Grill anmachen. Ich: Na klar, gern. Dann kam ich eine Stunde später an und TADA hatte Anna schon mal ein „bisschen“ vorgearbeitet. Na mit dem Ergebniss dürfen Freunde jetzt immer schon mal alleine im Garten arbeiten… 😉

 

Michaels Werk: Neben dem kleinem Komposter stand ein ganzes Gebüsch mit Brombeeren, Schachelbeeren und anderen Rank- und Dornenpflanzen. Danke Michael! Das war der knüller. Er kam, sah und machte mal nen Radikalschlag (auf meinen Wunsch!).

 

Der Weg nach draußen müsste dann wohl noch ein wenig gemacht werden…

 

Die Buchsbäume haben einen neuen Haarschnitt bekommen.

 

Während Michael sich durch das dornige Gestrüpp gewühl hat, hab ich mal für ein heimeliges Gefühl auf dem Klo gesorgt. Ab jetzt: Toilette: check (sind das eigentlich zu viele Details? :-D)

 

Die sehen tolle aus, oder? Daraus gab es dann erstmal Marmelade. Ich hab insgesamt 1kg Beeren aus dem Garten gesammelt. Daraus wurden 5 Gläser.

 

Auch die Äpfel reifen herrlich. Trotz des doofen Wetters. Ich hoffe, dass die bald gut sind.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.