„Hi I’m Barbara Millicent Roberts. You can call me Barbie.“

Wer kennt sie nicht, die berühmteste und meistverkaufteste Puppe: Barbie. Heute hat die gute alte (echte) Barbie Geburtstag. Auch ich möchte ihr also auf diesem Wege herzlichst zum Geburtstag gratulieren. Und sie hat sich verdammt gut gehalten. Denn Barbie wird heute 59 Jahre alt. Sie wurde am 09. März 1959 von Mattel auf der American Toy Fair Ausstellung (New York) präsentiert. Seitdem steht die hübsche Frau hoch im Kurs.

Barbie hat Modelmaße ?!?

Mit meistens blonden Haaren, blauen Augen und anscheinend perfekten Körpermaßen kommt die klassische Barbie daher. Aber auch schon die erste Puppe gab es in blond oder bünett.
Ein bisschen seltsam wirken die Maße des Püppchens schon. Denn Barbie ist in einem Maßstab von 1:6 angefertigt. Seltsam sind hierbei allerdings die Maße 99-46-84 cm. Der Oberkörper ist also etwas überdimensioniert… mag man meinen. Man könnte also argumentieren, dass sie eher der männlichen Phantasie entspicht. Das lassen wir einfach mal so dahingestellt…
Die Proportionen sind in den 1990er schlussendlich angepasst worden und sehen heute realistischer und auch deutlich schöner aus.

Erfolgsversprechende Puppe

Zu der lieben Barbie gibt es auch noch einen männlichen Part = Ken. Er ist eher so der nette Junge von nebenan. Sieht gut aus, hat fast ein Sixpack und ist eher der Surferboy. Es fehlt ihm eigentlich nur der Haifischzahn an einer Ketter um seinen Hals.
Warum wurde Barbie so bekannt und ist auch heute noch die Lieblingspuppe von Mädchen und Jungs auf der ganzen Welt? (Im Durchschnitt werden 3 Barbies pro Sekunde verkauft).

Das könnte daran liegen, dass Barbie als eine der ersten Puppen recht flexibel in ihren Gelenken war. Hals, Armbeuge, Kniebeuge und Hüfte lassen sich verstellen.
Und das schöne an Barbie, sie bekommt immer wieder schöne neue Kleider. Man kann sie an- und umziehen und ihr die schönsten Klamotten raussuchen, die man sich als Kind auch wünscht.

Die Firma Mattel stellt mittlerweile auch Verwandte und Freunde (z.B. Skipper und Francie) vor. Sie machen die perfekte Familie und den Freundeskreis vollständig.

Was gibt es heute alles?

Und nun mit 59 Jahren ist Barbara Millicent Roberts berühmt und beliebt wie nie. Heute gibt es:
Filme, Bücher, Strohhälme, Apps, Computerspiele, Gesellschaftsspiele und viele weitere „echte Dinge“. Nicht zu vergessen ist der Barbie-YouTube-Channel!
Natürlich darf auch für Barbie selbst ein Auto, ein Traumhaus, Hund, Pferd, eine Meerjungfrauenausrüstung, Schminke, ein Kleiderschrank, Fahrrad, Schwimmsachen zusammen mit einem Defline, Einhörner, Kutsche, eine Tierklinik, ein Motorboot, Schminkspiegel, Grill, Sessel, Fernseher und ein ganz eingeräumtes Esszimmer nicht fehlen… Und wahrscheinlich noch vieles mehr. Es gibt quasi nichts was es von Barbie nicht gibt.
Halten wir fest, es ist also ein riesen Unternehmen geworden. Da hat Mattel sein Leitpferd ganz groß aufgebaut und hat damit auch Erfolg. Und es ist gut so.
Deshalb:

Herzlichen Glückwunsch zum 59-jährigen Geburtstag!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.