Gott ist die Liebe

  1. Johannes 4, 16-19

Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm

Darin ist die Liebe bei uns vollkommen, dass wir Zuversicht haben am Tage des Gerichts; denn wie er ist, so sind auch wir in dieser Welt. Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus; denn die Furcht rechnet mit Strafe. Wer sich aber fürchtet, der ist nicht vollkommen in der Liebe.

Lasst uns lieben, denn er hat uns zuerst geliebt.

Ein Bibeltext der von der Liebe spricht. Nicht nur von der Liebe zu Gott, sondern auch von der Nächstenliebe. Neben dem „Hohen Lied der Liebe“ ist dies wohl der bekannteste Text über die Liebe. Es ist ein aufmuntender Text, Gottes Liebe kommt zu uns, ja, sie ist schon bei uns.

Doch wie war das in diesem einen Absatz mit der Furcht?

„Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus; denn die Furcht rechnet mit Strafe. Wer sich aber fürchtet, der ist nicht vollkommen in der Liebe.“

Sind wir nicht vollkommen in der Liebe? Oder bin nur ich nicht vollkommen in der Liebe!

Ich denke, jeder fürchtet sich manches mal. Wir fürchte um Menschen die wir liebe. Wenn geliebte Menschen in Urlaub fahren, in ein Land, in dem die Terroristen momentan alles verwüsten?

Wenn die geliebte Mutter im Krankenhaus liegt.

Wenn Kinder nicht pünktlich zu Hause sind und man nicht weiß, wo genau sie gerade sind.

Eine Freundin von mir hat vor einer Woche ihr Kind bekommen. Ein Frühchen, im 7 Monat entbunden. Und ich weiß, obwohl beide Eltern gläubige Menschen sind, sie fürchteten um ihr kleines Kind.

Fürchtet man sich in solchen Situationen denn nicht?

Ich habe Angst um die Menschen die ich liebe.

Und das, obwohl ich weiss, dass Gott da ist. Das Gott bei diesem Menschen ist.

Aber wie kann ich denn Angst empfinden, obwohl ich weiss, dass Gott dies alles in der Hand hat. Ich sollte doch darauf vertrauen, dass dies Gottes Fügung ist. Ich soll doch Glauben, statt mich zu fürchten.

Das wir unsere Furcht in nächster Zeit komplett ablegen können, ist unwahrscheinlich.

Aber, auch wenn Menschen sich fürchten, können wir uns sicher sein, Gott ist da. Und er liebt uns. Ob wir nun vollkommen in der Liebe sind, oder nicht. Er liebt uns, und er wird uns diesen Umstand bestimmt verzeihen.

Amen.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Dezember 7, 2017

    […] USA] Ich wusste es doch immer schon! Jesus loves […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.