Wer noch Trampolin springen wollte….

…kommt jetzt zu spät.

Ich hab es tatsächlich geschafft, jemanden mit dem Trampolin glücklich zu machen. Ich hatte das Ding kurz bei eBay Kleinanzeigen reingestellt und 10 Minuten später war das Trampolin verkauft. Und ich befürchte, ich hätte auch 7-10 andere Leute damit glücklich machen können. Denn innerhalb von 30 Minuten hatte ich 12 Anfragen für das Sportgerät. Hei ei ei. Was macht man da.
Na gut, ich hab dann den ersten genommen, der sich gemeldet hat…

Dann kamen also zwei Erwachsene und ein kleiner Bubi.

Die kleine Schwester blieb dann im Auto sitzen.
Der Lütte war der Knüller. Ich hab das Schloss des Garten gerade geöffnet, da hüpfte er schon im Trampolin hoch und runter und sagte: das nehmen wir! 😀

Da konnte Mutti gar nix anderes mehr machen, als mir das Ding abzukaufen.
Also haben wir zu viert das große Gerät abgebaut und zerlegt. Der Kleine hätte das am Liebsten alles allein gemacht 🙂
Ich behaupte aber, die Zeit hat keiner und deswegen war das schon ganz gut, dass wir das riesige Trampolin zu viert auseinandergenommen haben.

Nichtsdestotrotz war es schön zu sehen, dass es Kinder gibt, die sich über so coole Sachen wie ein Trampolin noch freuen.

Für mich ist’s perfekt, ich hab Geld bekommen und jetzt nochmal 3×3 m mehr Platz auf der Wiese. Hier „klafft“ also gerade eine Lücke:

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.